titel
aktuelles
knoten
wissen
lesetipps
feuilleton
zwischen
Who is Who
feedback
kontakt




Unsere Suchfunktion:
Hier bitte den Suchbegriff/das Stichwort eingeben und alle Tölt.Knoten Artikel dazu werden angezeigt.




Facebook

17. Juli 2016

Und noch mal etwas zum wichtigen Thema Jakobskreuzkraut. Ingolf Bender beantowortet
Zwei Leserfragen zu seinem JKK Artikel vom 6. Juli (siehe etwas weiter unten)
Es geht noch einmal um das Ausstechen und darum, ob und wie mann JKK überbaupt im Heu erkennen kann.





Der Rückblick auf auf das vom TK am 10. Juli in Nürnberg veranstaltete wunderbare Seminar mit Silke Hembes

Reiten Erschreiten – ein Seminar für Kopf und Körper
von Tatjana Brandes








Wir danken Monica Karl http://www.comic-schilder.de für diese herrliche Zeichnung.
"Wer sich nicht selbst verspotten kann, der ist fürwahr kein ernster Mann."
(Christian Morgenstern, 1871 – 1914)











6. Juli 2016
Liebe TK-Freunde!
wir starten in den ersten Teil unseres Sommer-Updates mit einem Thema, das man gar nicht oft genug aktualisieren kann: Das leidige Jakobskreuzkraut!

Der Biologe und Sachbuchautor Ingolf Bender nimmt uns mit ganz deutlichen Worten in die Pflicht, unsere Heuwiesen und Koppeln zu schützen.
Jakobskreuzkraut bekämpfen
Das ist durchaus mühsam, macht zugegebenermaßen nicht wirklich viel Spaß – und ist doch nachhaltiger Tierschutz. Faul sein gilt da nicht!



Sommer – Ausflüge – Städtereisen
Das Deutsche Museum in München ist immer einen Besuch wert und hat für Pferdefreunde in diesem Sommer eine ganz besondere Ausstellung zu Gast, die seit 2013 schon über 100.00 Besuc her begeisterte.

Unsere Industriegeschichte hatte vier Beine: Pferdebeine
Eine Wanderausstellung zusammengestellt vom Zug- pferdemuseum Lütau e.V.


Und das Eröffnungswochende am 9./10. Juli bietet den großen und kleinen Besuchern noch ein ganz besonderes Schmankerl.
EFI – der Echtfilm-Fahrtrainer der VFD Bayern wird von seinem Mitentwickler und TK-Freund und Gastautor Horst Brindel vorgestellt und darf gerne ausprobiert werden.






Sowohl für Pferde, die nicht geritten werden dürfen – wie beispielsweise kranke oder alte Pferde, Rekonvales- zenten... – als auch als vorbereitende oder erzänzende Arbeit zum Reiten ist die Arbeit an der Hand ein sinnvoller  Baustein in der Pferdeausbildung.
Silke Hembes hat Kristina Janssens Buch
An die Hand genommen  uns gelesen






Lust auf noch mehr Lesestoff ? Dann stöbern Sie doch einfach unter unseren Menue-Punkten oder nutzen Sie bei speziellen Themenwüschen die Suchfunktion.

















 Hier gibts Informationen zu unseren Autoren.




Immer ganz aktuell informiert mit unserem Newsletter!

Ganz einfach hier bestellen: info(at)toeltknoten.de – Mit dem Betreff Newsletter

Alle Artikel und Bilder auf www.toeltknoten.de unterliegen dem Urheberrecht und dürfen ohne Genehmigung der Autoren und Fotografen nicht – auch nicht auszugsweise – auf anderen Homepages oder in Printmedien weiter veröffentlicht werden.
Eine direkte Verlinkung auf unsere Seite oder gleich auf einender Artikel ist selbstverständlich möglich und wir freuen uns darüber.


Alle unsere Artikel im pdf-Format bleiben ständig online.
Und bilden so inzwischen ein wohl einzigartiges Archiv, in dem mit Hilfe der Suchfunktion – rechts in der Menue-Leiste – in wenigen Sekunden angezeigt wird, was an Tölt.Knoten Artikeln zum gesuchten Thema bereits erschienen ist.

Da natürlich immer mal wieder Fragen offen bleiben, werden wir uns auf jeden Fall bemühen, mit Hilfe unserer Autoren und Experten eine Antwort zu finden.


Wir freuen uns über Anregungen, Wünsche, Fragen, Kritik und natürlich auch über Lob. Schreibt uns einfach.

Alle bisher erschienenen Artikel findet Ihr unter den entsprechenden Menüpunkten. Als pdf zum Lesen, Ausdrucken und Archivieren oder auch mal zum Weiterreichen. Zwischen unseren Umschlagseiten – wahlweise DIN A3 oder DIN A 4 – sind die Artikel bestens aufgehoben.
Aber: Alle Artikel und Bilder auf www.toeltknoten.de unterliegen dem Urheberrecht und dürfen ohne Genehmigung der Autoren und Fotografen nicht – auch nicht auszugsweise – auf anderen Homepages oder in Printmedien weiter veröffentlicht werden.
Das Speichern und Hochladen von Tölt.Knoten-Inhalten auf fremde Internetseiten – auch zur Verlinkung! – ist nicht gestattet.
Die Autoren und Fotografen haben nach dem Presserecht Anspruch auf Honorar
und werden dies bei Zuwiderhandlung umgehend geltend machen.
Gegen eine direkte Verlinkung auf unsere Seite oder auch direkt auf einen der Artikel und das ist durch das pdf Format völlig problemlos – haben wir natürlich nichts einzuwenden und freuen uns darüber.
Sollten Sie Interesse an einer drüber hinausgehenden Nutzung von Tölt.Knoten Inhalten haben, nehmen Sie bitte Kontakt auf unter b.schnabel@toeltknoten.de
 
Unser Banner zum Verlinken gibts im Impressum











   
Unser wissbegieriges Tölt.Knoten Pony
en detail *klick*


Bitte bringt den Tölt.Knoten unter die  Leute, Leute!
Mit unserem Aushang für alle Orte, an denen ein bisschen Tölt.Knoten fehlt:
Im Reiterstübchen Eures Stalles, in Eurem  Reitsportgeschaft oder beim Tierarzt ...

Danke!